Der Käuferleitfaden hilft Marken und Einzelhändlern bei der Auswahl der richtigen Softwareplattform für Qualität und Compliance

Käuferleitfaden

Käuferleitfaden – Wie wählt man die richtige Qualitäts- und Compliance-Plattform?

Keep up-to-date with the latest supply chain insights.

Thanks for signing up!

Warum brauchen Sie eine Qualitäts- und Compliance-Plattform?

Brauchen Sie eine Qualitäts- und Compliance-Softwarelösung? Und wie wählen Sie die richtige für Ihr Unternehmen aus?

Die erste dieser Fragen ist einfach zu beantworten: Wenn Ihr Unternehmen eine Lieferkette hat, lautet die Antwort ja. Ganz gleich, ob Sie ein KMU oder einen multinationalen Konzern sind, ob Sie mit einer Handvoll lokaler Lieferanten oder mit Hunderten von Fabriken auf mehreren Kontinenten arbeiten – eine Qualitäts- und Compliance-Lösung ist der Schlüssel, um die Kontrolle über Ihre Beschaffung zu haben und qualitativ hochwertige Produkte pünktlich zu liefern. Trotz der vielen Vorteile professioneller Qualitäts- und Compliance-Software verlässt sich fast die Hälfte der Supply-Chain-Profis immer noch auf Methoden der alten Schule, wie Tabellenkalkulationen und E-Mails, um ihre Beschaffung zu verwalten. Wenn sich Ihr Unternehmen noch in diesem Lager befindet, finden Sie in diesem Leitfaden einige der Vorteile, die Ihnen entgehen.

Worauf sollten Sie bei einer Qualitäts- und Compliance-Plattform achten?

Der Einsatz von Technologie zur Verwaltung von Lieferketten, Beschaffung und Qualität war in den letzten Jahren ein wichtiges Thema. Für jedes Unternehmen mit einer Lieferkette, insbesondere für Unternehmen, die im Ausland einkaufen, war es noch nie so wichtig wie heute, eine digitale Qualitäts- und Compliance-Lösung einzuführen. Gleichzeitig gibt es eine große Auswahl an Software auf dem Markt, und es erscheinen scheinbar jeden Tag neue Tools, sodass die Wahl der richtigen Plattform für Ihr Unternehmen eine echte Herausforderung sein kann.

Hier sind fünf wichtige Anforderungen, auf die Sie bei der Wahl einer Qualitäts- und Compliance-Lösung achten sollten. 

2.1. KONTINUIERLICHE VERBESSERUNG: CLOSED-LOOP-PERFORMANCE MANAGEMENT

Das Closed-Loop-Performance-Management ist eine Kernvoraussetzung, um nachhaltige Verbesserungen in Ihrer Lieferkette zu erzielen. Es reicht nicht aus, einfach nur Daten über Ihre Produkte und Lieferanten zu sammeln oder gar einmalige Eingriffe aufgrund der Erkenntnisse aus den Daten vorzunehmen: Stattdessen beruht eine dauerhafte Verbesserung auf einer kontinuierlichen Feedbackschleife aus Datenerfassung, Analyse, Intervention und Nachbereitung.

...

Interessiert? Laden Sie jetzt unseren Leitfaden herunter, um weiterzulesen und mehr zu erfahren

Discover how QIMAone can help with your business.

Holen Sie sich eine kostenlose Demo und sehen Sie QIMAone in Aktion